Biografie, Bibliografie

Studium

Fachhochschul- und Universitätsstudium (Soziale Arbeit, Pädagogik, Psychologie, Soziologie, Philosophie, Kriminologie) in Koblenz, Frankfurt a. M., Trier und Mainz.

Wichtige berufliche Stationen

Leiterin einer Ehe-, Lebens- und Familienberatungsstelle Geschäftsführerin des Landesverbandes Alleinerziehender Eltern Vorsitzende des Landesfrauenbeirats Rheinland-Pfalz bei der Landesregierung
Derzeit: Referatsleiterin im rheinland-pfälzischen Ministerium für Integration, Familie, Kinde, Jugend und Frauen. 

Sonstiges

1. Vorsitzende des Literaturwerks Rheinland-Pfalz - Saar
Mitglied im Literaturbüro Mainz
Mitglied des Verbands deutscher Schriftsteller in Rheinland-Pfalz (VS)
Prüferin bei der Freiwilligen Selbstkontrolle der Filmwirtschaft in Wiesbaden
Mitglied der Hochschulgesellschaft Forum Sociale in Mainz
Mitglied in Arbeitsgruppen auf europäischer Ebene

Publikationen 

Belletristik:

  • Nur einen Sommer lang (Roman) Verlag Droemer-Knaur, Juni 2003 (ISBN: 3-426-62241-6)
  • Am falschen Ort (Roman), Verlag Andre Thiele (VAT), Oktober 2011 (ISBN: 978-3-940884-63-3)
  • Sturm und Stille (Roman), Verlag Andre Thiele (VAT) März 2013 (ISBN 978-3-940884-95-4)
  • Kurzgeschichten

Fachliteratur:

  • Der Interaktionsprozess als zwischenmenschliche Beziehung, in: Beratung in der Sozialen Arbeit. Konzeptionelle Ansätze und Rahmenbedingungen, Burkhard Kunze (Hrsg.), Kassel 1985 (ISBN: 3-88122-263-4)
  • Was gehen den Staat die Sekten an? In: Psychomarkt Deutschland: 
    Psychogruppen im Spannungsfeld von Staat und Gesellschaft, Kirchen. 
    Bertuch Verlag, Februar 2005 (ISBN: 10: 3937601147)
  • Diverse Fachaufsätze, zuletzt zum Bologna-Prozess, in: Handbuch der  Sozialen Arbeit, Nomos-Verlag (Hrsg) 2010.

Literaturpreise

2008 Literaturpreis der Stadt Oppenheim/Rhein